Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

Also, wenn du das nächste Mal den Satz "nur ein Pferd" hörst, dann lächle, weil sie es "nur" nicht verstehen.

 

Das wenige was du tun kannst,

ist viel, wenn du irgendwo

Schmerz und Angst

von einem Wesen nimmst.

 

 

Akupunktur:

Die Akupunktur gehört als ein Teilbereich zu der Traditionellen Chinesischen Medizin (=TCM) und kann nicht nur mit Nadeln durchgeführt werden, sondern auch in etwas abgewandelter Form als Akupressur mit den Fingern oder einem Massagestäbchen. Bei akuten Erkrankungen, wie zum Beispiel Infekten, Fieber oder gerade erst aufgetretenen Magen-Darm-Problemen oder Lahmheiten zeigen sich oft sehr schnelle unglaublich gute Wirkungen. Aber auch bei chronischen Erkrankungen lassen sich gute Erfolge erzielen, egal ob sie von inneren Organen ausgehen oder das Bewegungssystem betreffen. Nach der Anamnese durch den Besitzer und der Untersuchung des Tieres meinerseits, brauche ich einen Moment Ruhe, um einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen. Im Anschluss erfolgt die Behandlung über die Akupunkturnadeln, eventuell auch wärmend mit Hilfe von Moxa. Bei Tieren, die sich nicht nadeln lassen, wird über Druck mit dem Finger oder dem Massagestäbchen an den ausgewählten Akupunkturpunkten gearbeitet. Ziel der Therapie ist es immer das Gleichgewicht des Tieres wiederherzustellen und alle Energien frei fließen zu lassen.